HOME

Aktuelles:

07.01.2022
Unser Stammesheim
Obwohl die Pfadfinderei im Allgemeinen und vor allem bei uns im Stamm Alemannen ja bekanntermaßen sehr auf Freiheit und Abenteuer im Freien und Unbekannten basiert, ist es doch sehr von nutzen einen zentralen Treff- und Anlaufpunkt - ein Zuhause - zu haben. Mit diesem Gedanken wurde bereits seit vielen Jahren geliebäugelt, jedoch schienen die Umstände potenzieller Niederlassungen nie zufriedenstellend für alle Seiten auszugehen. Bis 2018, als nach vielen Gesprächen mit unserer Heimatgemeinde Prien uns schließlich eine leerstehende Lagerhalle im Ortskern mietfrei Verfügung gestellt wurde!
Diese war zuvor als Materiallager eines Elektrikerbetriebs aus der Gegend genutzt worden und stand uns nun in seiner vollen Größe zur Verfügung.
Jedoch gab und gibt es bis heute einige Schwierigkeiten und Umstände die es zu bewältigen gilt.
Allerdings ließen sich die Stammesführung und die älteren Sippen davon nicht einschüchtern und machten sich ans Werk, mit der Devise das Stammesheim von einer kalten Lagerhalle in ein warmes, bewohnbares Zuhause für kommende Stammesaktionen und Gruppenstunden zu machen. Maßgeblich ist das der Gruppe Sosjenko zu verdanken, welcher ich hiermit nochmal meinen Dank aussprechen möchte! Zahllose Stunden an Organisation und Arbeit wurden investiert um dieses Projekt (welches gänzlich auf Ehrenamt basiert!) weiterzuführen und das Stammesheim Jahr für Jahr seiner Vollendung näher zu bringen. Und gleichzeitig wurden auch Erinnerungen und Erfahrungen fürs Leben geschaffen, die bei vielen Helfern für lange Zeit bestehen bleiben werden. Jedoch ist das Projekt Stammesheim für die Alemannen noch lange nicht abgehakt.
Durch die immer noch vorhandenen Eindämmungsmaßnahmen der Corona-Pandemie waren uns lange bautechnisch die Hände gebunden und darum gilt es jetzt bereit zu sein, die wenigen Möglichkeiten des voranschreiten des Projekts zu nutzen. Was wir es beispielsweise bei der U18-Wahl zur Bundestagswahl 2021 taten. Welche zu unserem Vergnügen mit vollem Erfolg in unserem Stammesheim durchgeführt wurden. Wir sind froh über die vielen tollen Aktionen die in unserem Stammesheim bereits stattgefunden haben und freuen uns darauf was die Zukunft noch bringen wird!
Wir möchten uns auch herzlich bei der Gemeinde Prien für das Engagement und die Bereitstellung der Lagerhalle bedanken!

Jakob Kögl - Stammeswart Stamm Alemannen

14.12.2021
Hinweis zur aktuellen Situation
Liebe Pfadis, liebe Eltern, liebe Interessierte,
ein weiteres schwieriges Jahr, auch für unsere Stammesleben, geht zu Ende!
Wir hoffen ihr kommt gut durch diese Zeit, seid gesund und könnt die Feiertage und den Jahreswechsel mit euren Lieben verbringen!
Aktuell können Gruppenaktionen leider nur in eingeschränkten Möglichkeiten stattfinden. Wir hoffen aber, dass sich die Lage im Laufe des nächsten Jahres wieder normalisiert und wir Lager und Fahrten nachholen können.
Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch aber natürlich gerne weiterhin, z.B. per Mail, an uns wenden.
Wir wünschen euch dennoch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!

PS: Bitte denkt daran, dass eine Kündigung der Mitgliedschaft bis zum 31.01.2022 schriftlich an unseren Schatzmeister erfolgen muss.


Chiemgauer:

Seit Dezember 2009 können wir durch den Einkauf mit Chiemgauern unterstützt werden. Wir bitten daher unsere Pfadfinder-Eltern über eine Unterstützung durch die Verwendung von Chiemgauern nachzudenken. Weitere Infos dazu hier.

   Besucher: 114623
  Datenschutzerklärung